Li-Be digital

»Haus Gropius: Fiktional«

Mi 27.1.2021
19:00 Uhr

Den kostenlosen Videostream sehen Sie hier und auf unserem YouTube-Kanal   ab 27.1.2021, 19:00 Uhr

Mit Kristof Magnusson und Jan Tichy. Es moderiert Horst Kløver

»Haus Gropius: Fiktional« ist eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen der Stiftung Bauhaus Dessau und dem Literaturhaus Berlin, die Künstler*innen und Autor*innen in Tandem-Residenzen zusammenbringt. Nach Inge Mahn und Sujata Bhatt besteht das zweite Duo aus dem Fotografen und Videokünstler Jan Tichy und dem Berliner Autoren Kristof Magnusson. Schon in den 1920er Jahren lebten und arbeiteten Künstler*innen der internationalen Avantgarde im Ensemble der Meisterhäuser: Haus an Haus, Tür an Tür. Seit 2016 sind zeitgenössische Künstler*innen dorthin zurückgekehrt; seit 2020 erweitern Schriftsteller*innen die Residenz. Je ein Tandem aus Künstler*in und Autor*in ist eingeladen, sich über ihre künstlerische Arbeit auszutauschen. Darüber und über ihre Residenzzeit sprechen Kristof Magnusson und Jan Tichy mit dem Autoren und Fotografen Horst Kløver.

In englischer und deutscher Sprache

Kristof Magnusson »Ein Mann der Kunst« Kunstmann, 2020

Die Ausstellung »Haus Gropius || Fiktional. Jan Tichy und Kristof Magnusson« in Dessau ist momentan pandemiebedingt geschlossen. Bitte informieren Sie sich aktuell auf https://www.bauhaus-dessau.de.

Ein Veranstaltung in Kooperation mit der Stiftung Bauhaus Dessau

 

Bitte unterstützen Sie unsere kostenlosen digitalen Veranstaltungen mit einer Spende. Vielen Dank!