›hier berlin literaturhaus‹ | H.C. Artmann, Nr 40

Das Literaturhaus Berlin ist mit seinem anspruchsvollen, abwechslungsreichen Programm – Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen – ein zentraler und wichtiger Ort der Berliner Literaturszene. Den Besucher, ob Berliner oder Gast, erwartet hier sowohl Deutsche als auch Internationale Literatur auf höchstem Niveau.


Der 1999 gegründete Verein der Freunde und Förderer des Literaturhauses Berlin e.V. unterstützt die Arbeit des Literaturhauses. Durch Ihren Beitritt fördern Sie den Fortbestand und tragen zum Wohle der Literatur, der Autoren und deren Wirken bei. Zu den Mitgliedern gehören Schriftsteller, Verleger, Publizisten und interessierte Laien.

Mit einem jährlichen Freundesbeitrag von 60,- € (ermäßigt für Studenten und Schüler 30,- €) oder mit einem nach oben unbegrenzten Förderbeitrag können Privatpersonen, Institutionen, Vereine und Firmen Mitglied werden. Diese Beträge sind steuerlich absetzbar.

Für Ihr Engagement erhalten Sie:


• Eine Mitgliedskarte, die zu ermäßigtem Eintritt der Veranstaltungen berechtigt.
• Platzreservierungen.
• Einladungen zu Exklusivveranstaltungen, z. B. Werkstattgesprächen, in denen aus
  bisher unveröffentlichten Manuskripten gelesen wird.

• Einladungen zu Führungen durch die wechselnden Ausstellungen.
• Einladungen zum einmal im Monat stattfindenden »Literaturtisch« im Kaminraum des
  Literaturhauses.

• Einladungen zu einer einmal im Jahr stattfindenden Reise oder Exkursion.
• Das Programm des Literaturhauses frei Haus.
• Und nicht zuletzt Sitz und Stimme in der Mitgliederversammlung.


Vorsitzende: Roswitha Quadflieg
Stellvertretender Vorsitzender: Sebastian Guggolz
Stellvertretende Vorsitzende / Schatzmeisterin: Sabine Herholz

Verein der Freunde und Förderer des Literaturhauses Berlin e.V.
c/o Literaturhaus Berlin
Fasanenstr. 23
10719 Berlin-Charlottenburg
Tel.: 030 / 88 72 86 0
E-Mail
 


Werden Sie Mitglied!

Mit folgendem Onlineformular können Sie Mitglied im Verein der Freunde und Förderer des Literaturhauses Berlin werden. Nach Eingang Ihrer Daten erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung mit weiteren Informationen.

Aktuell

FRAGILE. Europäische Korrespondenzen

Am 6. April lesen Jan Wagner & Nikola Madzirov, am 7. April Ingo Schulze & László Györi aus ihren Briefwechseln. Band 265 der Reihe „die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik“ versammelt alle 14 Briefwechsel und ist ab dem 27. Februar 2017 käuflich zu erwerben.
[mehr]
*

Terézia Mora erhält den Preis der Literaturhäuser 2017

Am 23. Mai 2017, 20.00 Uhr, liest die Preisträgerin im Literaturhaus Berlin, in Kooperation mit dem Literarischen Colloquium Berlin.
[mehr]
*