Aktuell

Walter-Serner-Preis 2014 Ausschreibung
 
Kulturradio vom rbb und das Literaturhaus Berlin loben den Walter-Serner-Preis 2014 aus. Autorinnen und Autoren sind eingeladen, bis 15. September 2014 eine unveröffentlichte Kurzgeschichte einzusenden, die vom »Leben in den großen Städten« erzählt.
[mehr]
04 Sep  Donnerstag
20:00 h Großer Saal

Michail Bulgakow: Die verfluchten Eier

Alexander Nitzberg stellt seine Neuübersetzung des 1925 erschienenen Romans vor.

Im Oktober 1924 im Manuskript abgeschlossen, erscheint Michail Bulgakows Roman »Die verfluchten Eier« bereits 1925. [mehr]

reservieren
07 Sep  Sonntag
11:00 h Kaminzimmer

Erlesene Sonntage

eingesaut – von Wild- und anderen Schweinen

Ob rosa oder schwarz-grau, ob ohne oder mit Borsten, ob zahm oder wild – seit Jahrhunderten sind Schweine in der Kunst zu Hause.
Für die ganze Familie mit Kindern ab 6 Jahren
[mehr]

09 Sep  Dienstag
20:00 h Großer Saal

Michael Kleeberg: Vaterjahre

Karlmann Renn, Charly genannt, einigermaßen erfolgreich in seinem Beruf, zum zweiten Mal verheiratet - zum ersten Mal hatte er am Tag von Boris Beckers erstem Wimbledon-Sieg (im Roman »Karlmann« von 2007) geheiratet -, hat die achtziger Jahre mäßig ambitioniert hinter sich gebracht
[mehr]

reservieren
11 Sep  Donnerstag
20:00 h Großer Saal

Michael Roes: Die Legende von der Weißen Schlange

Jian, gerade mal zwanzig Jahre alt, lebt in zwei Welten. Tagsüber ist er Darsteller an der Kun-Oper, huldigt mit Maske und hölzernen Pantoffeln der jahrtausendealten chinesischen Kultur, nachts tanzt er mit Freunden Breakdance,
[mehr]

reservieren
12 Sep  Freitag
20:00 h Großer Saal

Neun Monate. Über das Sterben meiner Mutter

Roswitha Quadflieg stellt ihr neues Buch vor.

Eine 92-jährige Frau wird »verrückt« und macht sich auf, um zu sterben. Neun Monate dauert es, bis sie ans Ziel kommt.
[mehr]

reservieren
14 Sep  Sonntag
11:00 h Extern

Marcel Beyer erhält den Oskar Pastior Preis 2014

Preisverleihung

Die Oskar Pastior Stiftung verleiht den Oskar Pastior Preis 2014 an Marcel Beyer, dessen Werk sich durch eine intensive Beobachtung des sprachlichen Materials auszeichnet,
[mehr]