Zwischen den Fronten. Der Glasperlenspieler Hermann Hesse | Ausstellung 14.12.17-11.3.18

Frühlingsfest & Shandy Hall

Am 20. März 2018 öffnet das Literaturhaus Berlin seine Pforten für eine Eröffnungswoche zum Programmstart der neuen Leiterinnen Janika Gelinek und Sonja Longolius. Mit einem großen Frühlingsfest am 20. und 21. März gibt das Literaturhaus vom Keller bis zum Dach Ausblick auf das Programm des kommenden Jahres. Und am 23. März verwandelt sich die Fasanenstraße 23 anlässlich des 250. Todestages von Laurence Sterne für 48 Stunden in »Shandy Hall Berlin«, um mit tatkräftiger Hilfe von Schriftsteller*innen, Musiker*innen und Engländern dem Autor von »Tristram Shandy« zu huldigen.

Kommen Sie zahlreich, wir freuen uns auf Sie!

[mehr]

21 Feb  Mittwoch
20:00 h Kaminzimmer

Begleitprogramm zur Ausstellung

Jürgen Eggebrecht: Ein Verleger beim Oberkommando der Wehrmacht

Florian Welle (Jg. 1973), stellt den Lyriker, Wehrmachtsverleger, Rundfunkredakteur und Schriftsteller Jürgen Eggebrecht im Gespräch mit dessen Sohn, dem Autor und Publizisten Harald Eggebrecht, vor. [mehr]

24 Feb  Samstag
14:00 h Kaminzimmer

Begleitprogramm zur Ausstellung

Die »Rolle« Hermann Hesses im »Dritten Reich«. Tagung

Spätestens mit den vielen bei den Recherchen für die Ausstellung aufgefundenen Abdrucken älterer Hesse-Texte in den Besatzungszeitungen der Nationalsozialisten ist deutlich geworden, dass eine Neubewertung von Hesses Präsenz als Autor im „Dritten Reich“ notwendig ist. Dazu referieren und diskutieren Jan-Pieter Barbian (Duisburg), Jens Ebert (Berlin), Heike Gfrereis (Marbach a.N.), Volker Michels (Offenbach), Gunnar Decker und Lutz Dittrich (Berlin).
[mehr]

27 Feb  Dienstag
20:00 h Kaminzimmer

Begleitprogramm zur Ausstellung

Unser schweizerischer Standpunkt?

Als Hermann Hesse, seit 1924 wieder Schweizer, dem Chef der Schweizer Polizei, Heinrich Rothmund, 1938 das Versagen der Behörden in der Flüchtlingspolitik attestierte, keilte Rothmund zurück und hielt Hesse vor, dass er ein naturalisierter, aber kein gebürtiger Eidgenosse und seine Kritik somit unstatthaft sei...
Mit Lukas Bärfuss und Markus Bernauer
[mehr]

06 Mär  Dienstag
20:00 h Kaminzimmer

Begleitprogramm zur Ausstellung

Ein deutscher Proust?

Wiederholt hat der Autor und Übersetzer Michael Kleeberg (zuletzt 2014 »Vaterjahre«) auf den literarischen Rang Hermann Hesses verwiesen... [mehr]

11 Mär  Sonntag
18:00 h Kaminzimmer

Begleitprogramm zur Ausstellung

Hermann und Martin Hesse in ihren Briefen. 2. Teil

Zur Finissage lesen Hanspeter Siegenthaler und sein Sohn Martin Siegenthaler den zweiten Teil aus der Korrespondenz von Hermann Hesse und seinem Sohn Martin, mit einer Auswahl von Briefen von 1931 bis 1933. [mehr]

Aktuell

Jaroslav Rudiš erhält den Preis der Literaturhäuser 2018. Herzlichen Glückwunsch!

Das Netzwerk der Literaturhäuser verleiht den Preis der Literaturhäuser 2018 dem tschechischen Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor und Publizisten Jaroslav Rudiš.
[mehr]
*