Stefan Zweigs "Schachnovelle" | Ausstellung. Bis 24. Sept. 2017
06 Sep  Mittwoch
20:00 h Kaminzimmer

Michael Roes: Zeithain

*

In Zeithain ließ der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm stets lange Paraden abhalten. Sein Sohn Fritz, der spätere Friedrich der Große, litt unter dem strengen Regime und den Mißhandlungen seines Vaters. In seiner Not wandte er sich an seinen Freund Hans Hermann von Katte, der ihm während solch einer Parade in Zeithain zur Flucht ins Ausland helfen will. Als die Pläne auffliegen, ist es Katte – immerhin ein Offizier des Königs – an dem Rache genommen und ein Exempel statuiert wird – und der Kronprinz muß bei der Hinrichtung seines Freundes zusehen.

Michael Roes, der seit 1994 nunmehr mit »Zeithain« (Schöffling & Co) seinen zwölften Roman veröffentlicht, liest aus diesem Buch und spricht mit dem Literaturkritiker Joachim Scholl.

ES GIBT NOCH KARTEN AN DER ABENDKASSE!

Eintritt: 5,- / 3,- €

Aktuell

Das Kulturradio vom rbb und das Literaturhaus Berlin schreiben den Walter-Serner-Preis 2017 aus.

Autorinnen und Autoren sind eingeladen, bis zum 30. September 2017 unveröffentlichte Kurzgeschichten einzusenden, die vom „Leben in den großen Städten“ erzählen.
[mehr]