›hier berlin literaturhaus‹ | H.C. Artmann, Nr 40
21 Jul  Freitag
19:30 h Kaminzimmer

Anne Siegel: NordBräute (EUROPA VERLAG)

Der Debütroman Anne Siegels spielt zur Zeit der isländischen Bankenkrise und zeichnet ein hochaktuelles Bild des nordeuropäischen Landes. Darüberhinaus stellt die Autorin ein Stück Nachkriegsgeschichte dar, wie es in dieser Form noch nicht aufgeschrieben wurde.

Christa, die 1949 aus Deutschland nach Island zog und es bis zur reichsten Immobilienmaklerin brachte, beschließt, kurz vor ihrem 90sten Geburtstag, ihrer Familie die Wahrheit über ihre Herkunft anzuvertrauen. Ihre Tochter wirft ihr seit Jahrzehnten vor, eine Nationalsozialistin zu sein. Was ist daran wahr?
 Anne Siegel, Journalistin, Biographin und Autorin, hat ihren Roman-Stoff aus einem nahezu unbekannten historisches Ereignis entwickelt: „Zwischen 1949 und 1951 folgten 500 Frauen einem Aufruf des isländischen Bauernverbandes. Die Wirtschaft am Polarkreis boomte, allerdings fehlten auf den Höfen Arbeitskräfte. Die jungen Frauen, die zu Hause keine Zukunft sahen, .... reisten in ein Land, von dem die meisten nicht einmal wussten, wo es liegt..."

Veranstalter: EUROPA VERLAG


Website von Anne Siegel: www.annesiegel.de

Weitere Informationen zu Buch und Autorin unter: www.europa-verlag.com/

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: bs@europa-verlag.com, Barbara Stang

Voranmeldung zur Veranstaltung erbeten, aber nicht Bedingung:

bitte mailen Sie an: bs@europa-verlag.com, ob Sie kommen werden.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Eintritt: 5,- / 3,- €