Stefan Zweigs "Schachnovelle" | Ausstellung. Ab 27. Juli 2017
07 Jul  Freitag
Großer Saal

Ausstellung

Julius Meier-Graefe – Grenzgänger der Künste

Was kann Kritik (noch)?

Wenn das Bild mächtiger ist als der Begriff und das Werk sich wie ein Virus in Netzwerken verbreitet, welche Rolle und welche Wirkung kommt dann noch dem ästhetischen Urteil zu? Diese Frage versucht Kolja Reichert (Redakteur für Kunst im Feuilleton der FAZ) in seinem Vortrag zu beantworten.

Über die Ausstellung



Für die Förderung des Projekts danken wir der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Stiftung Preußische Seehandlung. Ebenso danken wir der Volkswagen Stiftung und der Gerda Henkel Stiftung für ihre Unterstützung.

Gerda Henkel Stiftung kleinStiftung Preußische Seehandlung klein

Volkswagen Stiftung klein

Eintritt: frei

Aktuell

Das Kulturradio vom rbb und das Literaturhaus Berlin schreiben den Walter-Serner-Preis 2017 aus.

Autorinnen und Autoren sind eingeladen, bis zum 30. September 2017 unveröffentlichte Kurzgeschichten einzusenden, die vom „Leben in den großen Städten“ erzählen.
[mehr]