Stefan Zweigs "Schachnovelle" | Ausstellung. Bis 24. Sept. 2017
01 Feb  Mittwoch
20:00 h Großer Saal

Manuela Reichart: Beziehungsweise. Liebesvariationen

*

 

RESTKARTEN AN DER ABENDKASSE

Manuela Reichart erzählt von allen Facetten der Liebe: Von Annemarie, die nach ihrer Scheidung in Paris als Sarah ein neues Leben beginnt, zuerst mit einem Mann, dann mit einer Frau. Von der Frau, die den falschen Mann im richtigen Leben wählt. Oder ist es der richtige Mann im falschen Leben? Und der Mann, der sich im Wiener Naturkundemuseum Hals über Kopf neu verliebt, kehrt am Ende zur alten Liebe zurück. Die mag zwar keine ausgestopften Tiere, hat aber geduldig auf ihn gewartet. Die richtige Liebe? Die gibt es im Kino – und manchmal auch in Wirklichkeit.

Manuela Reichart lebt und arbeitet in Berlin als Autorin, Radiomoderatorin und Herausgeberin. 2015 veröffentlichte sie den Band »Schon wieder Verspätung. Reisebekanntschaften«. Sie liest aus dem soeben erschienenen Buch »Beziehungsweise. Liebesvariationen« (Dörlemann Verlag) und spricht mit der Literaturkritikerin Julia Encke.

Eintritt: 5,- / 3,- €

Aktuell

Das Kulturradio vom rbb und das Literaturhaus Berlin schreiben den Walter-Serner-Preis 2017 aus.

Autorinnen und Autoren sind eingeladen, bis zum 30. September 2017 unveröffentlichte Kurzgeschichten einzusenden, die vom „Leben in den großen Städten“ erzählen.
[mehr]