Zwischen den Fronten. Der Glasperlenspieler Hermann Hesse | Ausstellung 14.12.17-11.3.18
04 Dez  Montag
20:00 h Großer Saal

Was ist denn hier passiert?

In zwanglosem Gespräch unterhalten sich die Historiker und Literaturkritiker Jörg Baberowski, Jens Bisky und Elke Schmitter über Neuerscheinungen. Im Zentrum des Gesprächs steht nicht Belehrung, sondern neugierig reflektierende Nachfrage zu Themen, Stoffen und Darstellungsweisen der schreibenden Zunft.

Diese Bücher werden besprochen:

Heinrich Böll, Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind. Die Kriegstagebücher 1943-1945, Verlag Kiepenheuer & Witsch

Nathalie Azoulai, An Liebe stirbt man nicht, Secession Verlag

Gerd Koenen, Die Farbe Rot. Ursprünge und Geschichte des Kommunismus, Verlag C.H.Beck

Richard Ford, Zwischen ihnen, Hanser Verlag

Jürgen Kaube, Die Anfänge von allem, Rowohlt Verlag

Eintritt: 5,- / 3,- €