Julius Meier-Graefe | Ausstellung 10.6.-16.7.17
31 Mär  Freitag
20:00 h Großer Saal

Herbert Wiesner zum 80. Geburtstag

Als das Literaturhaus Berlin als erstes Haus dieser Art in Deutschland im Sommer 1986 eröffnet wurde, geschah dies unter der Leitung von Herbert Wiesner, der das Haus geprägt und bis 2003 erfolgreich geleitet hat. In diesem Monat ist er 80 Jahre alt geworden. Herzlichen Glückwunsch!

Ihn zu ehren lesen Elke Erb, Thomas Lehr, Ulrich Peltzer, Hans Joachim Schädlich und Nellja Veremej aus entstehenden Büchern.

Wir bitten um Anmeldung unter literaturhaus@literaturhaus-berlin.de.

Eintritt: frei

Aktuell

Vorankündigung: Ausstellungseröffnung am 26. Juli 2017, 20 Uhr

»Ich gehöre nirgends mehr hin!«  Stefan Zweigs »Schachnovelle« - Eine Geschichte aus dem Exil
[mehr]
*

Das Kulturradio vom rbb und das Literaturhaus Berlin schreiben den Walter-Serner-Preis 2017 aus.

Autorinnen und Autoren sind eingeladen, bis zum 30. September 2017 unveröffentlichte Kurzgeschichten einzusenden, die vom „Leben in den großen Städten“ erzählen.
[mehr]
*