›hier berlin literaturhaus‹ | H.C. Artmann, Nr 40
13 Okt  Freitag
19:30 h Kaminzimmer

Symphonie Pathétique – Vom Leben und Sterben des Peter Iljitsch Tschaikowsky

Am 15. Oktober 2017 wird in der Philharmonie Berlin eine dramatische Collage über Liebe, Leidenschaft und Tod in drei Akten nach Texten von Klaus Mann zur Musik von Peter Tschaikowsky gegeben. Die Aufführung des ORSOphilharmonic-Orchesters unter der Leitung von Wolfgang Roese ist eine Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten des Berliner Aids-Hilfe e. V.

Die KLAUS MANN INITIATIVE BERLIN e. V. führt - in Abstimmung mit Wolfgang Roese - eine Begleitveranstaltung in Gestalt eines Literarischen Quartetts zum Roman von Klaus Mann durch.

Akteure

Marcus Ludwig, Pharmazeut
Michael Navratil, M.St., M.A., Doktorand am Institut für Germanistik Universität Potsdam
Frank Träger, Gymnasiallehrer, Vorsitzender KLAUS MANN INITIATIVE BERLIN e. V.
Gabriel Wolkenfeld, Slawist, Autor von „Wir Propagandisten“
Special Guest (angefragt):
Wolfgang Roese, Gründer und Leiter des ORSOphilharmonic-Orchesters

Anmeldung unter: KLAUS-MANN-INITIATIVE-BERLIN@t-online.de

Eintritt: 5,- / 3,- € (Mitglieder frei)